DE | EN
Cathay Pacific 1st Class Lounge innen Cathay Pacific 1st Class Lounge innen Cathay Pacific 1st Class Lounge innen
Cathay Pacific 1st Class Lounge innen Cathay Pacific 1st Class Lounge innen Cathay Pacific 1st Class Lounge innen

Cathay Pacific 1st Class Lounge

Hong Kong Airport

Schöner warten. Eine angenehme Auszeit von der Betriebsamkeit des Flughafens bietet die 1st Class Lounge von Cathay Pacific am Hong Kong International Airport. Edles Mobiliar, Trennpfeiler und Deckenverkleidung in dunklem Holz strahlen Ruhe aus: Reisende können sich zurückziehen für Gespräche, ungestört arbeiten oder in stilvoller Atmosphäre ihren Abflug abwarten. Die Lichtplanung basiert auf einer Kombination von eleganten Hängelampen über jedem Tisch und einer dezenten Grundbeleuchtung, die in die Decke integriert ist. Diese Grundbeleuchtung kommt von ADO Lights, einem Unternehmen von TTC Timmler Technology. Insgesamt 50 LEC-Luc MiniSpots mit 10°-Linsen und 85 LEC-Luc MiniSpots mit 25°-Linsen wurden hier verbaut. Die dimmbaren, daumengroßen Leuchten haben eine magnetische Befestigung, sie sind durch ihren Kugelkopf verstellbar und lassen so ihre Ausrichtung individuell verändern. Außerdem wurden sie mit blendfreien Aufsätzen versehen.

Der Hong Kong International Airport ist einer der wichtigsten Flughäfen in Asien. Er wurde von Stararchitekt Sir Norman Foster entworfen. Dieser Airport ist Heimatbasis und Drehkreuz der Fluggesellschaft Cathay Pacific. Das Unternehmen ist dafür bekannt, seinen Passagieren besonders luxuriöse Aufenthaltsräume zu bieten. Die 1st Class Lounge ist im Terminal 2 angesiedelt, dort wo sich auch die sogenannte Sky City befindet – mit Bürokomplexen, Hotels, Ladengeschäften, Zugang zum Messegelände und einer eigenen U-Bahn-Station.

Architekt: Foster + Partners, London/Hong Kong

Referenzdokument: ADO Lights

Leuchtelemente/Produkte:

  • 50 LED-Luc MiniSpots schwarz mit 10°-Linsen, Lichtfarbe 2.600 K, blendfreier Aufsatz
  • 85 LED-Luc MiniSpots schwarz mit 25°-Linsen, Lichtfarbe 2.600 K, blendfreier Aufsatz
  • 135 Montagekits für die einzelnen LED-Luc MiniSpots
  • 37 Montage-Konverter 250 –1.000 mA, mit Poti dimmbar, für den Betrieb mit 1– 9 LED-Luc MiniSpots
  • 55 Daisy-Chain-Kabel um bis zu 4 LED-Luc MiniSpots zu verbinden, Länge 0,45 m
  • 37 Verbindungskabel, Länge 2 m